Privatisierung des Wassers

IMG_1234Das Wasser, unser Lebenselixier!

Multinationale Konzerne arbeiten seitvielen Jahren an der Privatisierung des Wassers. Die EU Gestzgebung hat bereits eingelenkt!

Am Beispiel Portugal und London kann man im Film sehen, wohin das führen wird, wenn nicht genügend Bürger rechtzeitig von ihrem Stimmrecht gebrauch machen und effektive Aktionen unternommen werden.

Die Superreichen könnten die Mittelschicht noch mehr ausquetschen und sich selbst einen weiteren - enormen Machtfaktor sichern.

Bitte möglichst vielen Personen weiterleiten und vor allem schnell selber stimmen:

www.right2water.eu/de

Zur Info:

Dieser Link ist ein etwa 10-minütiger Beitrag von Monitor über den Beschluss der EU, die Wasserrechte

zu privatisieren. Sollte die EU dies verwirklichen, könnte es langfristig zu

erheblichen Preisanstiegen führen

Portugal hat bereits seine Rechte veräußert und der Wasserpreis ist um 400% gestiegen.

Wasser könnte ein Exportgut werden und die Wasserqualität ist nicht mehr gängigen Maßstäben verpflichtet.

Bis Mitte Januar werden 1.000.000 Gegenstimmen benötigt, dass die EU sich hierzu erklären muss.

Text: Georg Kreuzberger

Zum Film im ARD


Ich bitte Sie um eine Bewertung dieses Artikels

Es gibt noch keine Bewertungen

Like Augen auf!
Folge uns!
SeitenbannerAugenauf
SeitenbannerAugenauf
Blogger gesucht!
Haben Sie Informationen, die Sie der Welt teilen wollen? Ich freue mich auf jegliche Anfragen!
Artikel
Neuigkeiten

Willkommen auf "AUGEN AUF!"
Diese Webseite dient als Plattform für alles Interessante, was wir sonst nicht erfahren würden, da viele Medien gleichgeschaltet sind und gewisse heikle Themen nicht veröffentlichen darf. Jeder der sein wichtiges Wissen verbreiten möchte kann es hier (nachdem es überprüft wurde) verbreiten.

Einfach Anmelden und los geht's!

Wer ist Online
1 Besucher online
0 Gäste, 1 Bots, 0 Mitglied(er)